Myelogenetisch-Anatomische Untersuchungen über den Zentralen - download pdf or read online

By Dr. Phil. et Med. Richard Arwed Pfeifer (auth.)

ISBN-10: 3662269171

ISBN-13: 9783662269176

ISBN-10: 3662283891

ISBN-13: 9783662283899

Show description

Read or Download Myelogenetisch-Anatomische Untersuchungen über den Zentralen Abschnitt der Sehleitung PDF

Best german_7 books

Heinz Dedering's Personalplanung und Mitbestimmung PDF

Mit dem Inkrafttreten des neuen Betriebsverfassungsgesetzes am 19. Januar 1972 ist im Bereich des betrieblichen Personalwesens eine gravierende Knderung eingetreten: Erst malig unterliegt die Personalplanung dem Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates. Durch diese gesetzliche Regelung ist weitgehend sichergestellt, daB neben den wirt schaftlichen Zielen des Arbeitgebers auch die sozialen Wunsche der Arbeitnehmer in die Planungen eingehen und deren Interessen starker als bisher beriic: ksichtigt werden.

Download PDF by Joachim Dettmann: Fullerene: Die Bucky-Balls erobern die Chemie

Kapitell Der FuBball, der vom Himmel fiel eleven Kapitel2 19 Das ABC des parts Kohlenstoff Historisches . . . . . . . . . . . . . . 19 Vorkommen, Verwendung und Bedeutung von Kohlenstoff 25 Modifikationen des Kohlenstoffs 32 Diamant 38 Graphit . .. .. .. . . forty Fulleren . .. . . .. forty six fifty six Chaoit und Kohlenstoff VI .

Download e-book for iPad: Die Dummheit der Informationsgesellschaft: Sozialpsychologie by Gerhard Schmidtchen

Unsere Epoche kennt Humanität und Entsetzen, höchste Intelligenz und organisierte Verblödung. Alles erwächst aus den Orientierungssystemen der Menschen und ihrer Gesellschaft. Dies ist das Motiv für die examine, wie die Orientierungen der Menschen sich aufbaut und welche Unterstützung oder Behinderungen sie durch die Institutionen erfährt.

New PDF release: Arbeitsblätter für Friseure: Stilkunde und

Inhalt
Ägypten/Zweistromland - Griechen - Römer - Germanen - Romanik/Gotik - Renaissance - Barock - Rokoko - Renaissance/Barock/Rokoko - Directoire/Empire - Biedermeier - Zweites Empire - Gründerjahre - 20. Jahrhundert, Jugendstil - Allgemeine epochenübergreifende Aufgaben

Extra info for Myelogenetisch-Anatomische Untersuchungen über den Zentralen Abschnitt der Sehleitung

Example text

Von den Strata sagittalia war rechts nur eine Partie des dorsalen Abschnittes erhalten geblieben, während links daneben noch ein kleiner Teil im ventralen Schenkel der Strahlungen unverändert war. In beiden Corpora geniculata externa fanden sich tiefe sekundäre Degenerationen, während schließlich außer diesen beiden größeren Herden noch mehrere kleinere Herde über das Mark zerstreut waren. Im zweiten Falle handelte es sich um eine Patientirr mit linksseitiger Hemianopsie. Bei der Obduktion fand sich ein Herd im medio-ventralen Teil des rechten Occipitallappens.

Die Annahme, daß diese Maculagegend in der Rinde zwar eine gut lokalisierte, aber eine große Ausbreitung besitzt, erklärt besser als die Auffassung einer diffusen Ausstrahlung der Maculafasern in das Corpus geniculatum externum und in den Cortex die Existenz zentraler Skotome, welche mehrfach bei corticalen Läsionen auftreten. " Was nun die Verhältnisse in den Sehstrahlungen betrifft, so hebt er hervor, "daß im Prinzip wenigstens eine Lokalisation vorhanden sein muß. Daß dieses auch für die Maculafasern zutreffen muß, ist deutlich.

10. Rückwä rtige Kopfaufnahme mit der Tiefe des Geschosses unter derselben Verletzungsstelle zum Fall I von Fleischer. Abb. 11. Seitliche Röntgenaufnahme zum Fall I von Fleischer. Abb. 12. Röntgenaufnahme von vorn zum Fall I von Fleischer. Historische Vorbemerkungen. 44 überhaupt noch eine Verletzung der Sehbahnen zustande gekommen ist. Denn man darf ja nach den neueren Forschungen annehmen, daß beim Menschen das Sehrindenfeld in der Hauptsache an der medialen Fläche des Hinterhauptslappens gelegen ist und den hinteren Pol desselben nur wenig nach der lateralen Seite zu überragt.

Download PDF sample

Myelogenetisch-Anatomische Untersuchungen über den Zentralen Abschnitt der Sehleitung by Dr. Phil. et Med. Richard Arwed Pfeifer (auth.)


by Steven
4.5

Rated 4.17 of 5 – based on 36 votes